Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Aargau
Feerstrasse 8, 5001 Aarau
Telefon 062 832 42 73, Fax 062 822 11 61
landeskirche@kathaargau.ch, www.kathaargau.ch



StartseiteDas Projekt > Informationen zum Projekt

Das Projekt

Kapellen sind wie Kirchen, Wegkreuze oder Wallfahrtsorte ein Zeugnis unserer Kultur und fester Bestandteil unseres Landschaftsbildes. Das Projekt «Aargauer Kapellen» rückt diese schützenswerten Kulturgüter ins Zentrum.

Zum Abschluss ihres 125-Jahr Jubiläums 2011 hat die Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Aargau das Projekt Aargauer Kapellen initiiert. Als Kulturträgerin will die Landeskirche diese sakralen und historisch bedeutsamen Bauten im Kanton als Orte des Glaubens und des Innehaltens sichtbar machen.

Herzstück des Projekts ist die Website www.aargauerkapellen.ch. Laufend – Kapelle um Kapelle – wird sie ergänzt, eine virtuelle Kapellenlandschaft entsteht. Bis Ende 2013 sollen 125 römisch-katholische Kapellen erfasst sein – 125 aufgrund des 125-Jahr-Jubiläums der Landeskirche. Bei den beschriebenen Kapellen handelt es sich also um eine Auswahl. Portraits mit historischen Fakten, Geschichten und Anekdoten, einem spirituellen Impuls, Eckdaten und praktischen Informationen wie Wegbeschreibung, Kontaktperson und Öffnungszeiten stehen zum Download zur Verfügung. Veranstaltungen rund um das Thema Kapellen runden das Projekt ab.
Im Sommer 2014 erscheint zum Abschluss des Projekts das Aargauer Kapellenbuch. Die Synode der Landeskirche hat das Projekt mit einem Verpflichtungskredit von 125‘000 Franken, verteilt auf die Jahre 2012 und 2013, am 2. November 2011 gutgeheissen.

Projektteam Aargauer Kapellen
– Rudolf Hagmann, Kirchenrat, Vorsitz Arbeitsgruppe
– Kurt Adler, Leiter Bildung Mobil, Bereich Spiritueller Impuls
– Andreas C. Müller, Chefredaktor Aargauer Pfarrblatt Horizonte
– Linus Hüsser, Historiker, Beratung und Autor

 

 

nach oben  |   Seite drucken  |   Seite weiterempfehlen